La Palma mit 6 Monate altem Baby

Nachdem wir nach ewigen Hin und Her uns gegen Costa Rica entschieden haben sind wir kurzfristig auf die Kanaren Insel La Palma geflogen. Ende Oktober soll da noch gutes Wetter sein und die Flugzeit ist akzeptabel. Die gängigen Kanaren Inseln wie Teneriffa und Gran Canaria hatten wir bereits noch kinderlos bereist und wollte da nicht noch einmal hin.

Hard Facts

  • Hotel: Las Olas *
  • Fluggesellschaft : Germania
  • Reisezeitraum: Oktober / November 2018 insgesamt 14 Tage
  • Stimmung: Vorfreude!

Der Flug

Morgens um 7:00Uhr ging unser Flug von Düsseldorf nach Santa Cruz de la Palma. LittleOnes 2. Flugreise. Anders als beim ersten Flug war ich viel entspannter und besser vorbereitet. Die Anreise per Auto war entspannt. Alle Koffer wurden vorab ins Auto gequetscht und die Schwiegermutter fuhr uns zum Flughafen.

Dort angekommen kam LittleOne direkt in meine Tragehilfe von Hoppediz . Am Check In Counter gaben wir unsere Koffer ab und unser Kinderwagen bekam wieder seine Tracking Aufkleber. Wir nehmen immer unseren Kinderwagen mit bis zur Flugzeugtür. Der Mutsy hat bis jetzt alle Flüge und Aufenthalte sehr gut mitgemacht.

Unsere Plätze wurden in einer Mittelreihe reserviert. Netterweise hat die Mitarbeiterin den Mittelsitz geblockt, damit wir dort LittleOne ablegen können. Wow! Das lässt einen viel entspannter einen fast 5 stündigen Flug entgegensehen.
Die Sicherheitskontrollen bewältigten wir auch ohne große Anstrengungen und konnten dann noch entspannt durch den Duty Free.Mit einer halben Stunde Verspätung startete der Flug. LittleOne wurde beim Start gestillt und schlief 1,5 Stunden. Den Rest der Zeit haben wir sie bespassen müssen mit Spielzeug oder rumtragen. Um eine Wickelsession auf dem Boardklo kamen wir leider nicht drumherum. Das Boardessen haben wir nacheinander gegessen. Trotz dieser mäßigen Anstregungen landeten wir voller Tatendrang auf La Palma. Die Landung verschlief unser Baby .

Auf dem Rückflug hatten wir sogar 2 ganze Reihen für uns und somit noch mehr Platz. Wir waren mit Germania sehr zufrieden. Uns wurde Spielzeug und heißes Wasser für unser Baby angeboten und allgemein waren die Flugbegleiter sehr kinderlieb. Tolle Fluggesellschaft!

Hast du Fragen rund um den Flug ? Schreib mir 🙂

Booking.com
Eine ganze Sitzreihe nur für LittleOne

Mietwagen und Transport auf La Palma

Auf La Palma angekommen sind wir mit dem Taxi zum Hotel gefahren. Mangels Autositz war LittleOne während der kurzen Taxifahrt in meiner Tragehilfe. Manchmal muss man flexibel bleiben. Ich behaupte es ist sehr schwer Taxifahrer zu finden, die einen Maxi Cosi immer an Board haben. Nach 10 Minuten Fahrt waren wir bereits am Hotel. Später haben wir einen Wagen bei Europcar inkl. Autositz gemietet. Das Auto , ein Opel Corsa , kostete 260€ für 10 Tage mit Babyschale. Ich kann Europcar als zuverlässige Autovermietung empfehlen, wenn diese auch nicht die günstigsten sind. Aber nach unseren Autovermietungsdesaster auf Mallorca wollten wir auf Nummer sicher gehen. Gunstige Angebote für Ihre Anmietung in Deutschland

Hotel

Das Las Olas Hotel auf La Palma ist ein 4 Sterne Hotel in der Nähe des Flughafens. Das sollte man sich mit den täglichen Fluglärm arrangieren. Mich hat das nie gestört, da auf La Palma eh nicht soooooo viele Flugzeuge landen und starten. Wir hatten ein Appartment im Erdgeschoss mit abgetrennten Schlafzimmer und Balkon mit Meerblick.

Zusätzlich hatten wir Halbpension gebucht. Bei der Buchung der Halbpension war uns nicht klar, dass das Abendessen in LittleOnes Schlafenszeit fallen wird. Hier standen wir wieder vor der Frage wie wir damit nun umgehen. Nach einen ereignisreichen Tag das Baby mit in den Essensaal zu nehmen haben wir nur einmal gemacht. Sie war so knatschig, dass es einfach keinen Sinn gemacht hat. Manchmal sind wir dann nacheinander essen gegangen. Aber so 2-3 Mal haben wir unser schlafendes Baby übers Babyphone aufgepasst, während wir zusammen im Saal speisen konnten. So ganz wohl fühlte ich mich dabei erst nicht mein Baby allein auf dem Zimmer zurück zulassen, aber über das Babyphone hatte ich sie permanent im Blick.

Dank des Appartements konnten wir abends wie Zuhause in Ruhe den Abends auf der Couch oder auf dem Balkon ausklingen lassen. Mittags konnte ich den Babybrei an der Kochzeile zubereiten.

Aktivitäten mit Baby auf La Palma

Unser allererster Ausflug auf La Palma ging in den Maroparque. Ein Tierpark, der obdachlose und gequälte Tiere rettet und artgerecht hält. Ein absolut schöner kleiner Tierpark für ca. 3€ Eintritt. Lohnt sich aufjeden Fall und ist ein Baby-Ausflugstipp!

Da wir noch keinen Mietwagen hatten sind wir mit dem Taxi dorthingefahren und haben uns auch später mit dem Taxi abholen lassen.

Wir hatten bei unserer Ankunft auf La Palma am Flughafen ein Pärchen mit Baby kennengelernt. Beide waren bereits das 7. Mal auf der Insel. Da wir anhand der babys wohl direkt Gemeinsamkeiten hatten und uns sympathisch fanden tauschten wir Nummern aus und unternahmen in diesem Urlaub viel zusammen.

Wir haben 2 Wanderungen gemacht. Einmal zu den Wasserfällen in Los LLanos und einmal in El Pilar die Überreste von den Höhlenmenschen anschauen. Mir haben die Wasserfälle besonders gut gefallen und der Weg dahin ist echt easy machbar. Am besten man parkt direkt oben und läuft dann nur noch 10 Minuten. In beiden Fällen war LittleOne in meinen Bondolino. Von El Pilar war ich leider nicht so angetand. Zudem war es da nur 15 Grad an dem Tag ( es liegt ziemlich hoch oben)

Am Chargo Azul haben wir nach unserem Wasserfall Besuch zu Mittag gegessen. Ich nehme den BabyBrei immer mit und lasse ihn vor Ort erwärmen das klappte bisher immer ganz gut.

Im Waschsalon – LittleOne bestaunt die Maschine

Als weitere Aktivitäten haben wir den Besuch der Hauptstadt Santa Cruz de La Palma mitgenommen. Dort nutzen wir die Gelegenheit nach einer Woche unsere Wäsche zu waschen und in einem großen Hiper Dino einzukaufen.

LittleOne im Hiper Dino

Außerdem waren wir viel in Tatzacorte den sonnigsten Ort auf der insel . An einem Sonntag haben wir einen Flohmarkt besucht. Eigentlich dominierte auf diesem Flohmarkt nur die deutsche Sprache. Ich fand es überraschend wie viele deutsche Auswanderer auf der Insel leben.

Als baby-Ausflugstipp kann ich noch die Fahrt zum leuchtturm empfehlen in Fuencaliente Dort sind auch viele Salinen Becken. Im Restaurant vor Ort genießt man eine tolle Aussicht.

Salinen am Leuchtturm in Fuencaliente
Auf dem Vulkan

Außerdem haben wir eine Vulkan Besichtigung gemacht. Leider total Kinderwagen unfreundlich aber mit der Babytrage kein Problem.

Hast du noch mehr Fragen zu Ausflügen auf la Palma? Schreib mir ruhig 🙂

Fazit

Sollten wir nochmal nach La Palma fliegen werden wir uns eine Unterkunft in Tatzacorte suchen. Dies ist der sonnigste Ort auf La Palma . Unsere Freunde hatten dort in der Nähe eine sehr sehr tolle und super günstige Ferienwohnung gemietet und genau die werden wir dann buchen. Wer die Daten der Wohnung haben möchte kann mich gerne per Email anschreiben unter info@reisen-mit-baby-und-kleinkind.de Unsere La palma Freunde hatten auch ein Baby , daher ist diese FEWO sehr Babygerecht gewesen.

La Palma ist ein Wanderparadies. Wir konnten nur 2 kleine Wanderungen machen. Wer wirklich wandern will sollte hier mit einem älteren Kind und einer Kraxe hinreisen.

Der Urlaub war mit 2 Wochen absolut ausreichend. Wir konnten in der Zeit in Ruhe alles sehen, was man mit Baby im Gepäck so sehen kann. Die Spanier sind super kinderlieb und uns wurde immer geholfen.


Möchtest du nach La Palma ? Wohin geht deine nächste Reise mit Baby an Board?

Für Tipps rund um den Flughafenaufenthalt mit Baby findest du hier

LittleOnes erster Flug nach Mallorca hier

Die Reiseapotheke für Babys habe ich hier zusammengestellt

3 Gedanken zu „La Palma mit 6 Monate altem Baby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.