Der erste Flug mit Baby đŸ‘¶đŸŒ

Beim ersten Flug mit Baby war ich ziemlich aufgeregt. Ich bin mir heute noch sicher, dass meine Tochter das gemerkt hat. Aber warum sind manche Eltern ĂŒberhaupt nervös vor dem allerersten Flug mit Baby und was kann man machen, um den Flug so angenehm wie möglich zu gestalten?

In meinem Mallorca Blogpost habe ich bereits berichtet, wie der erste Flug mit meinem damals 3 Monate altem Baby war. RĂŒckblickend und mit mehr Baby-Flugerfahrung kann ich nun sagen, dass es kein Hexenwerk ist und absolut machbar. Dennoch ist es ein Unterschied, ob ich 2 Stunden nach Malle fliege oder 16 Stunden nach Neuseeland! Besonders die LangstreckenflĂŒge machen uns Eltern doch am meisten Sorgen,oder nicht?

Daher möchte ich zur Blogparade aufrufen! Folgende Fragen interessieren mich sehr:

  • Wie alt war dein Baby / Kleinkind beim ersten Flug?
  • Warum habt ihr dieses Reiseziel ausgewĂ€hlt
  • Warst du nervös? Warum?
  • Welche Vorbereitungen hast du fĂŒr den Flug getroffen?
  • Was lief gut?
  • Was lief weniger gut?
  • Bist du seitdem noch mal geflogen?
  • Welche Tipps wĂŒrdest du Eltern mitgeben, die bald zum ersten Mal fliegen mit ihrem Kind?
  • Was meinst du, warum haben Eltern “Respekt” vorm Fliegen mit Baby oder Kleinkind?

Die Blogparade soll bis zum 31.07.2019 laufen.

Bitte verlinke diesen Blogpost in deinem Beitrag. Ich sammel alle Blogposts und werde diese hier anschließend veröffentlichen!

ZusÀtzlich wÀre eine Email an info@reisen-mit-baby-und-kleinkind.de hilfreich.

Veröffentlicht in: Reisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.